interdisciplinary Master School of Marine Sciences (iMSMS)

Über die iMSMS

Die interdisciplinary Master School of Marine Sciences (iMSMS) hat bundesweiten Modellcharakter als Fakultäten und Institutionen übergreifende Einrichtung für meereswissenschaftliche Ausbildung. Die Zusammenarbeit mit allen Fakultäten der CAU, assoziierten Institutionen wie dem GEOMAR Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung Kiel, dem Forschungs- und Technologiezentrum Westküste (FTZ Büsum), dem Forschungsschwerpunkt Kiel Marine Science (KMS) an der CAU und dem Future Ocean Netzwerk ermöglicht es, eine umfangreiche Auswahl an Lehr- und Bildungsangeboten zu grundlegenden und aktuellen meereswissenschaftlichen und umweltwissenschaftlichen Themen aus den Natur-, Rechts- und Sozialwissenschaften, der Umweltethik, Theologie, Informatik und Ökonomie zu bündeln und zugänglich zu machen. Das Angebot der iMSMS richtet sich gleichermaßen an Studierende der meereswissenschaftlichen Masterstudiengänge und an interessierte Studierende aller anderen Fächer.

Ziel der iMSMS ist es, inter- und transdisziplinäres Lernen und Forschen zu fördern, die Auseinandersetzung mit dem Thema Ozean und Nachhaltigkeit universitätsweit zu stärken, Orientierungsmöglichkeiten im Berufsfeld Meereswissenschaften zu bieten sowie die Internationalisierung und Vernetzung im meereswissenschaftlichen Studium zu fördern.

Zentrale Organe für die Leitung, Ausrichtung und Fortentwicklung der iMSMS sind das Direktorium, der Beirat und die Projektkoordination. Das Direktorium als leitendes Gremium der iMSMS setzt sich aus den Studiendekanen*innen der Fakultäten oder ihren Vertretungen, einer Vertretung der Steuerungsgruppe des Forschungsschwerpunktes Kiel Marine Science, und zwei studentischen Vertretern*innen zusammen. Die Arbeit der Projektkoordination wird ferner durch einen Beirat beraten, bestehend aus der Studiengangskoordination der meereswissenschaftlichen Studiengänge, Dozenten*innen, die Module im Rahmen der iMSMS anbieten, einer Vertretung des Center for Ocean and Society (CEOS) an der CAU sowie einer Vertretung aus dem Statusgruppen übergreifenden meereswissenschaftlichen Netzwerk Ocean Education & Careers. 

Hier können Sie die Satzung (pdf) der interdisciplinary Master School of Marine Sciences (iMSMS) einsehen.

 

Folgendes finden Sie aktuell auf unseren Seiten im Überblick:

  • Informationen zur Registrierung, Teilnahme und Anerkennung der Leistungen aus dem geöffneten Modulangebot der iMSMS
  • Geöffneter Wahlmodulkatalog "integrierte Meereswissenschaften"  
  • Informationen zu den internationalen meereswissenschaftlichen Master-Studiengängen an der CAU und am GEOMAR
  • Informationen zu studentischer internationaler Mobilität in den Meereswissenschaften
  • Master-Arbeiten in den Meereswissenschaften in Kiel und im Ausland (GAME Projekt)
  • Allgemeine und meereswissenschaftlich ausgerichtete Informationsstellen und Veranstaltungen zur Karriere- und Berufsfeldorientierung
  • Aktuelle Ankündigungen von (außercurricularen) Bildungs-, Netzwerkveranstaltungen sowie Ausschreibungen für Jobs und Praktika